Am 6. August beginnen die Tiefbauarbeiten in der Kirchstraße. Foto: Gemeinde Budenheim

BUDENHEIM – Am 6. August beginnen die Tiefbauarbeiten in der Kirchstraße, Bereich von Hauptstraße bis zur Zufahrt der Firma Bericap. Im Zuge dieser Arbeiten wird durch die Mainzer Netze GmbH die Gasleitung und durch die Gemeindewerke erneuert. Hierzu erklärt Vorstand Lothar Butzbach, dass vor dem Hintergrund des Alters der Leitungen zur Sicherstellung der Versorgung eine Erneuerung zwingend notwendig ist.

Voraussichtlich bis Dezember werden die Arbeiten in drei Bauabschnitten erfolgen. Der erste Abschnitt umfasst den Bereich von der Zufahrt Firma Bericap bis zur Mitte Kirchstraße. Im zweiten Abschnitt wird von Mitte Kirchstraße bis zur Hauptstraße gebaut werden. Während dieser Zeit ist die Zugänglichkeit zum Bahnsteig von der Kirchstraße nicht gegeben. Bahnfahrer müssen während dieser Zeit entweder die Unterführung Hauptstraße – Rheinstraße oder den Treppenabgang an der Brücke benutzen.
Abschließend wird von der Kirchstraße die Hauptstraße gequert, damit die Leitungen in der Bergstraße an den Bestand angeschlossen werden können.
Dipl.-Ing. Pierre Trexler von den GwB weist darauf hin, dass solche Bauarbeiten regelmäßig zu Unannehmlichkeiten und persönlichen Einschränkungen führen können. Man sei aber bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Teilen