Das Trikot des FSV Mainz 05 der Bundesligasaison 2018/2019. Foto: Mainz 05

MAINZ – Die profine GmbH bleibt dem 1. FSV Mainz 05 als Haupt- und Trikotsponsor treu: Mit ihrer Marke Kömmerling wird die profine GmbH ein weiteres Jahr das Trikot des Fußball-Bundesligisten auf der Brust zieren.
Seit 2014 ist der Kunststoffprofil-Hersteller Partner vom 1. FSV Mainz 05, seit der Saison 2015/16 Haupt- und Trikotsponsor. Nach der kommenden Spielzeit wird profine dann für drei weitere Jahre auf die zweite Sponsoren-Ebene als Exklusiv-Partner der 05er wechseln. Insgesamt wird das Engagement damit über vier weitere Jahre laufen.
Dazu Jan Lehmann, kaufmännischer Vorstand des 1. FSV Mainz 05: „Wir freuen uns sehr, dass unser starker Partner profine uns weitere vier Jahre die Treue hält. Diese langfristige Verlängerung der Partnerschaft zeugt von unserer nachhaltigen und guten Zusammenarbeit. Darüber hinaus ist es besonders schön, dass profine uns ermöglicht hat, unser Saisonmotto „Unser Traum lebt“ zum zehnjährigen Bundesligajubiläum für zwei Spiele auch auf der Brust unseres Trikots prominent zeigen zu können. Wir freuen uns, auch künftig mit profine viele gemeinsame Projekte anzustoßen.“

„Unsere Zusammenarbeit mit Mainz 05 ist bislang ausgesprochen erfolgreich verlaufen. Dies betrifft sowohl die Steigerung der Bekanntheit unserer Marke Kömmerling als auch den positiven Zuspruch unserer Partner zu diesem strategisch wichtigen Schritt hin zur Endkundenwerbung“, sagt Dr. Peter Mrosik, Geschäftsführender Gesellschafter der profine GmbH zur Fortsetzung des Engagements. „Mainz 05 und unser Unternehmen verbinden Werte wie Teamgeist, Verantwortung, leidenschaftlicher Einsatz und Authentizität. Eigenschaften, die wir mit der Zusammenarbeit auch künftig für den Erfolg unserer Partner im Markt einbringen werden.“

Teilen
Vorheriger ArtikelHoch hinauf in luftige Höhen
Nächster ArtikelDie Kommune unterstützen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.