Start Blaulicht Radfahrerin verletzt bei Unfall

Radfahrerin verletzt bei Unfall

Am Morgen befuhr ein 48-jähriger Autofahrer die Mainzer Straße in Fahrtrichtung An der Allee. Er fädelte auf die Linksabbiegerspur ein, um auf die Straße Am Fort Gonsenheim abzubiegen. Eine 44-jährige Radfahrerin kam ihm im gleichen Moment auf dem Radweg in Gegenrichtung entgegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Die 44-jährige Radfahrerin wurde auf die Windschutzscheibe sowie auf das Dach des PKW geschleudert und dadurch schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Zwei zufällig an der Unfallörtlichkeit vorbeifahrende Ärzte konnten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe leisten. Die Einmündung Am Fort Gonsenheim musste für die Dauer von ca. 1 1/2 Stunden voll gesperrt werden.

Vorheriger ArtikelNeue Grabanlage in Bretzenheim
Nächster ArtikelSchlägerei in Kneipe
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.