Das Budenheimer Straßenfest findet in diesem Jahr vom 15. bis 17. Juni statt. Fotos: Heribert Schaefer

BUDENHEIM – Am 15. Juni, 19 Uhr, ist es wieder soweit: Bürgermeister Becker, die frisch gekürte Blütenkönigin Anna-Lena und ihre  Blütenprinzessinnen eröffnen das diesjährige Straßenfest im alten Ortsteil. Auch für musikalische Untermalung und den traditionellen Fassanstich, gesponsert durch die örtlichen Wassersportfreunde, ist gesorgt. Am Abend sorgt ein DJ für ausgelassene Stimmung.

Das starke Engagement der örtlichen Vereine verleiht dem Budenheimer Straßenfest immer wieder eine persönliche Note und prägt das Programm. Am Samstag, 16. Juni, bieten die Vereine ab dem Nachmittag die Möglichkeit zur Einkehr. Am Abend sorgt Jay Schreiber für einen entspannten Abend mit einem Hauch Jazz.

Der Sonntag steht im Zeichen der Familie. Bereits um 11 Uhr startet der Frühschoppen mit Möglichkeiten zur Einkehr an den Ständen und in den Höfen. Neben einem Bühnenprogramm mit Auftritten u. a. der örtlichen Hip Hop Gruppe feiert Budenheim wieder eine ökumenische Fahrrad- und Fahrradfahrersegnung. Nehmen Sie mit Familie und Freunden also das Fahrrad und empfangen den Segen, der sie auf Ihren Wegen im Straßenverkehr sicher begleiten soll. Am Nachmittag gestaltet der örtliche CVJM mit einem Bungee Run ein actionreiches Angebot.

Den musikalischen Abschluss des Straßenfestes liefert das Jugendorchester des Musikvereins Klein-Winternheim um 16 Uhr in der Pankratiuskirche, bevor es in den Abend geht.

Das Budenheimer Straßenfest lebt von der aktiven Beteiligung der örtlichen Vereine. Egal, ob in Höfen, Gärten oder an Ständen: das kulinarische Angebot ist breit. Der Deutsch-Italienische Freundeskreis bietet auch in diesem Jahr italienische Speisen und Getränke, genießen Sie dort am Sonntag ab 12 Uhr das Mittagsmenü.

Die Sängervereinigung bietet im schönen Garten der Pankratiuskirche die Möglichkeit zur Einkehr, Samstag und Sonntag finden Sie dort auch Kaffee und Kuchen. Der Fußballverein ist mit einem Wein- und Bierdorf vertreten. Auch die Abteilung Miteinander der Kulturen, die kleine Bühne Pank & Ratius, die Abteilung Handball der Sportfreunde, der Förderverein Handball, der Radfahrerverein, die Wassersportfreunde, der Tauchclub und die Tischtennisabteilung der Turngemeinde bieten ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken.

Teilen
Vorheriger ArtikelBaumdiebstahl im Wingert
Nächster ArtikelDie Vernunft auch mal beiseite legen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.