Ihren Spaß hatten die Teilnehmer beim Golferlebnistag und Member & Friends Turnier. Foto: Veranstalter

MOMMENHEIM – Kürzlich fand im Golfclub Domtal im Rahmen der bundesweiten Golf-Erlebniswoche mit etwa 400 teilnehmenden Anlagen wieder ein Golferlebnistag statt. Bei perfektem Wetter informierten sich etwa 40 spürbar Interessierte bei dieser Veranstaltung rund um den Outdoor-Sport mit dem kleinen weißen Ball und probierten es am eigenen Leib aus.

Die meisten nutzten erst einmal die kostenlos angebotenen Schnupperkurse mit dem Pro-Team Timo und Daniela Heinz und einen Rundgang über die Golfanlage mit Siegfried Heinz und weitere erlebten an der Seite von erfahrenen Clubmitgliedern die Faszination auf dem großen Platz.

Erfahrene Clubmitglieder hatten Freunde, Bekannte und Verwandte dafür gewonnen, an ihrer Seite einmal direkt auf dem großen Platz am Golfvergnügen teilzuhaben. Erfreulich viele haben sich sogar nach dem Schnupperkurs spontan dazu entschieden, im Turnier den Golfplatz kennen zu lernen. 23 Zweierteams in 11 Flights konnten so zusammengestellt werden und spielten Loch 1 bis 9.

Der erfahrene Golfer schlug dabei zunächst allein ab und spielte bis zu einem Extra-Abschlag kurz vor dem Grün. Nun kam das gemeinsame Spiel: Die Bälle wurden aufgenommen und beide spielten vom Extra-Abschlag aufs Grün (bestenfalls ins Loch). Auf dem Weg zum Loch wurde dann der jeweils bessere Ball gewählt und es spielte derjenige weiter, dessen Ball nicht gewählt wurde; dies im Wechsel weiter, bis der Ball im Loch war.

Teilen
Vorheriger ArtikelFastnachtsmotto 2019 gekürt
Nächster ArtikelBürgerhaus-Umbau verzögert sich um ein halbes Jahr
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.