Auch die dritte Night Fever-Party des SWR1 verlief sehr erfolgreich. Foto: Rainer Zoeller

Laubenheim – Am 30. April lud die bald 175jährige Sängervereinigung Mainz-Laubenheim zur dritten Night Fever-Party des SWR1 in die Sporthalle im Ried. Der Einladung folgten 800 Gäste, die bis in den frühen Morgen zur Musik der 70er und 80er Jahre ausgelassen tanzten und feierten.

DJ Hans Lohmann hielt die Stimmung von Anfang bis Ende mit unvergessenen musikalischen Evergreens hoch. Auch die stilechte Deko mit Prilblumen, Lichterketten und Discokugel verlieh der großen Halle ein besonderes Flair. Den Gästen gefiel vor allem, wie die über 30 Helfer der aktiven Vereinsmitglieder und deren Freunde im Ausschank herumwirbelten, um Getränke zu Preisen auszuschenken, die seit der 1. Night Fever 2011 nicht gestiegen sind.

Viele fragten: „Wann findet das wieder statt?“. Der SVL freut sich sehr über die positive Resonanz und kann den Disco-Fans versichern: Es war bestimmt nicht die letzte Party mit dem SWR1! Selbst die Herren der Security waren über das entspannte Publikum erstaunt und würden gerne wiederkommen. Für 2019 plant die Sängervereinigung viele weitere Veranstaltungen – die Sängerfreunde dürfen sich überraschen lassen, was der „alte“ Verein so alles auf die Beine stellt.

Vorheriger ArtikelEhrenvorsitz für Dr. Gudula Zeller
Nächster ArtikelLinien fest im Blick
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.