Mit einem bunten fröhlichen Fest feierten die Bretzelchen ihren zehnten Geburtstag auf dem Ziegeleigelände. Foto: Helene Braun

Bretzenheim – Zehn Jahre erfolgreiche Arbeit in der Kinderkrippe Bretzelchen e.V., das ist ein Grund, richtig zu feiern, befand der Vorstand und richtete ein buntes fröhliches Fest auf dem Ziegeleigelände in Bretzenheim aus. Auf der Bühne hatten sich Kinder und Geschwisterkinder versammelt, um selbst mit Gesang zum Fest beizutragen. Spielangebote gab es reichlich. Für die Eltern war es eine gute Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und für Interessierte, den Verein kennenzulernen. Hier werden in zwei Gruppen à zwölf Kinder bis drei Jahre, bis zum Eintritt in den Kindergarten, montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr an zwei Standorten, im Färberweg und im Drechslerweg, gut betreut.

Die Betreuungslage ist in Mainz nicht überall rosig, gerade für unter Dreijährige, und die Nachfrage ist sehr hoch. Deshalb, so Geschäftsführerin und Vorsitzende Janina Eisenhauer, wolle man sowohl Angebot wie Plätze erweitern. Dennoch: „Wir sind eine kleine familiäre Einrichtung, das schätzen die Eltern“, so Eisenhauer. Man kann sein Kind unverbindlich anmelden, denn je früher desto besser, es gibt nämlich bereits eine Warteliste. Die Stadt Mainz bezuschusst die Bretzelchen, ab dem zweiten Lebensjahr übernimmt die Stadt die Kosten ganz beziehungsweise erstattet sie.

Wer nur stundenweise Betreuung benötigt, kann das Platz-Sharing-Angebot nutzen. Pädagogische Fachkräfte garantieren Qualität und das nötige Know-how im Umgang mit kleinen Kindern. „Dank der kleinen Gruppen fällt es uns leicht, auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Eltern einzugehen. Eine enge Zusammenarbeit, regelmäßiger Austausch und ein vertrauensvolles Verhältnis bilden außerdem die Grundlage unserer Arbeit“, erklärt Eisenhauer.

Und: „Wir gehen so oft wie möglich mit den Kindern ins Freie und sie lernen einen geregelten Tagesablauf kennen.“ Neben den täglichen Aktivitäten, wie singen, basteln, spazieren gehen findet einmal wöchentlich, an wechselnden Wochentagen ein Musikgarten statt. Das ca.45minütige Programm beinhaltet musikalische Früherziehung durch Gesang, Tanz und instrumentale Begleitung und ist genau an die Bedürfnisse der Kinder angepasst. In familienähnlichen, altersgemischten Gruppen erlernen sie soziale Verhaltensweisen.

Mehr erfahren Interessierte Eltern zu Zeiten und Anmeldung unter www.bretzelchen.org.

Vorheriger ArtikelInvasion der Schildkröten
Nächster ArtikelChristian Smedla: „Unterstützen, wo wir können“
Helene Braun
Seit 2003 bin ich für die Lokale Zeitung journalistisch tätig und seit 2014 Redaktionsleiterin für die Mainzer Stadtteile und die Verbandsgemeinde Bodenheim. Schwerpunkte liegen auf allem, was im und vor Ort geschieht und für die Leser interessant ist. Dies sind Berichte, Reportagen und Fotos aus Lokalpolitik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Vereinen, zu besonderen Events und kuriosen Begebenheiten.