Start Blaulicht Invasion der Schildkröten

Invasion der Schildkröten

Die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Ingelheim staunten nicht schlecht, als am Mittag ein ehrlicher Finder eine Schildkröte auf der Dienststelle als Fundsache abgab. Eine Beamtin nahm sich dem Tier bis zum Eintreffen der Tierhelfer an und teilte auch die privaten Erdbeeren mit dem Tier. Nach Beendigung des Spätdienstes passierte dann das Unglaubliche: Dieselbe Kollegin sah auf dem Heimweg im Bereich der Konrad-Adenauer-Straße in Ingelheim eine weitere Schildkröte die Straße queren. Auch diesem Tier wurde sich temporär angenommen, bis der Nachtdienst an der Fundstelle eingetroffen war. Danke an die Tierhelfer Ingelheim, für die tierisch gute Zusammenarbeit und das Entgegennehmen der gepanzerten Gesellen.

Vorheriger ArtikelBunte Schmetterlinge, bunte Blüten…
Nächster ArtikelZehn Jahre „Bretzelchen“
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.