Christian Smedla ist neuer Vorsitzender des Bretzenheimer Gewerbevereins. Foto: Helene Braun

Bretzenheim – Christian Smedla, der Inhaber des örtlichen Blumenhauses, ist jetzt Vorsitzender des Bretzenheimer Gewerbevereins. Vorgänger Wolfgang-Michael Duschl habe die Zeit für einen Wechsel und eine Verjüngung gesehen und trat an Smedla heran, der sowieso bereits seit mehreren Jahren als 2. Vorsitzender mit Duschl zusammengearbeitet hat. „Wir machen das weiter, was wir begonnen haben“, so Smedla im Gespräch mit der Lokalen Zeitung auf die Frage zu seinen Vorhaben im neuen Amt.

Mit Weitermachen meint Smedla unter anderem die neue Weihnachtsbeleuchtung, die der Gewerbeverein im letzten Jahr spendierte und mit einem Anknipsfest gefeiert hat. Nun sollen, wenn finanziell und rechtlich möglich, noch Lichterüberspannungen über die Straßen im alten Ortskern folgen. Das Anknipsfest am 1. Advent soll auf jeden Fall beibehalten werden. „Wir wollen keine Konkurrenz zum Weihnachtsmarkt des Vereinsrings aufbauen“, sagt Christian Smedla, „es ist ja nur ein Abend, um die Vorweihnachtszeit einzuläuten.“ In der Einrichtung der neuen Straßenmöbel mit Bänken, Pollern und Fahrradständern sowie der Installation neuer Laternen durch die Stadt sieht Christian Smedla ein gutes Vorankommen für den Stadtteil.

Aber es gibt noch mehr zu tun. Im Jahr des 30-jährigen Bestehens will der Bretzenheimer Gewerbeverein das dritte Sommerfest bei Smedla mit dem 30. Geburtstag verbinden. Gefeiert wird am 19. August, von 10 bis 18 Uhr, auf dem Gelände von Blumenhaus Smedla, Lanzelhohl 17. Das hat sich in den letzten beiden Jahren bewährt. Geplant sind eine riesige Hüpfburg und mehrere kleine für die Kinder, eine 20-Meter-Wasserrutsche, Musik mit der Band „Take blue“, Ulrike Sersch als Comedian und Dr. Erich Zehnder, der einen Vortrag hält. Gewerbetreibende, die Lust dazu haben, bekommen die Gelegenheit, sich zu präsentieren.

Insgesamt sieht Christian Smedla sein Ziel im Gewerbeverein darin, „den Ort attraktiv zu halten und zu unterstützen, wo wir können.“

Vorheriger ArtikelZehn Jahre „Bretzelchen“
Nächster ArtikelFeuerwehr verbindet alle Generationen im Ort
Helene Braun
Seit 2003 bin ich für die Lokale Zeitung journalistisch tätig und seit 2014 Redaktionsleiterin für die Mainzer Stadtteile und die Verbandsgemeinde Bodenheim. Schwerpunkte liegen auf allem, was im und vor Ort geschieht und für die Leser interessant ist. Dies sind Berichte, Reportagen und Fotos aus Lokalpolitik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Vereinen, zu besonderen Events und kuriosen Begebenheiten.