In der Nacht vom 26. auf den 27. April ist in der Halle des Waldorfkindergartens die Deckenkonstruktion samt Lampen und Dämmung heruntergefallen. Foto: red

Finthen – Seit in der Nacht vom 26. auf den 27. April in der früheren städtischen Gymnastikhalle im Waldorfkindergarten die Deckenkonstruktion samt Lampen und Dämmung heruntergefallen ist, macht sich Jürgen Schättler, der Vorsitzende im Turnverein, noch mehr Sorgen um die Hallenkapazitäten für den Sportbetrieb. Die Halle ist nicht mehr nutzbar und soll wahrscheinlich abgerissen werden, da die Sanierung viel zu teuer würde.

Schon lange zeigte die Halle große Probleme mit der Heizung, den Sanitären Anlagen und einigem mehr. Jürgen Schättler sagt: „Der Träger Waldorfkindergarten trägt sich schon lange mit dem Gedanken, die Halle abzureißen. Was jetzt wahrscheinlich auch passieren wird. Die Sporthallen in Finthen werden immer weniger.“ Und er fragt sich: „Wie lange können wir als Vereine noch ein vernünftiges Sportprogramm für Jung und Alt in Finthen anbieten?“

Der TV 1872 Mainz-Finthen e.V. ist mit insgesamt sechs Gymnastik-, Gesundheits- und Fitnessgruppen (pro Gruppe ca. 20 Personen) betroffen. Für diese sechs Gruppen benötigt der Verein wir so schnell wie möglich ein Ausweichquartier. Laut ersten Informationen gebe es keine freien Hallenzeiten in einer Mainzer Sporthallen.

Wir suchen für mindestens ein Jahr eine Sportstätte, bzw. solange einen Platz, bis die Gymnastikräume in unserem neuen Bürgerhaus zur Verfügung stehen“, so Schättler weiter. Und zwar für Mo von 20:00 bis 21:00, für Di von 19:15 bis 20:15, für Mi von 08:30 bis 09:30, für Mi von 09:30 bis 10:30, für Mi von 18:30 bis 20:00, für Mi von 20:00 bis 21:30 Uhr.

Vorheriger ArtikelEine echte Herausforderung
Nächster ArtikelOrtsschild geklaut
Helene Braun
Seit 2003 bin ich für die Lokale Zeitung journalistisch tätig und seit 2014 Redaktionsleiterin für die Mainzer Stadtteile und die Verbandsgemeinde Bodenheim. Schwerpunkte liegen auf allem, was im und vor Ort geschieht und für die Leser interessant ist. Dies sind Berichte, Reportagen und Fotos aus Lokalpolitik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Vereinen, zu besonderen Events und kuriosen Begebenheiten.