Zu der Disney-Ausstellung gibt es jetzt neue Angebote für Kinder. Foto: Ursula Rudischer

MAINZ – Mit ganz neuen Angeboten speziell für Kinder und Familien ergänzt das Landesmuseum die Sonderausstellung „Walt Disney – Mickey, Donald & Friends.“ So wurde jetzt eigens ein Kindercafé inklusive Eisverkauf eingerichtet, mit witzigen Memory-Spielen, Puzzles und Malvorlagen. Auf Wunsch können die künstlerischen Werke in einen Briefkasten eingeworfen und auf Facebook veröffentlicht werden.

Außerdem gibt es ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 13 Uhr öffentliche Familienführungen sowie samstags von 15 bis 16 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahme an der Führung kostet zusätzlich 3 Euro pro Person. Für größere Gruppen (bis zu 20 Kinder und Jugendliche) bietet sich die neue Themenführung an „Einmal Entenhausen, bitte!“, hier kann jeder miterleben, wie es den Disney-Zeichnern gelingt, die Comic-Figuren zum Lachen und Weinen zu bringen und den gezeichneten Enten und Mäusen menschelndes Leben einzuhauchen.

Viele neue Angebote ergänzen zudem das Kinderprogramm: lustige Foto-Aktionen, ein spannendes Familien-Quiz, eine gemütliche Leseecke und am Ausgang erhält jedes Kind eine Überraschung.

Freuen dürfen sich alle Disney-Fans auch schon auf das große Comic-Fest im Landesmuseum, das am Sonntag, 10. Juni, einen ganzen Tag im Zeichen von Mickey, Donald & Friends steht.

Teilen
Vorheriger Artikel„Babaryka-Festival“ findet Fortsetzung
Nächster ArtikelRadler gegen Autofahrer
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.