Die „Rheinhessen BigBand“ gastiert am 10. Mai im Niersteiner Park. Foto: Stadt Nierstein

NIERSTEIN – Seit nunmehr zehn Jahren bereichert und erfreut die „Rheinhessen BigBand“ die Region mit ihren Rhythmen aus Swing, Fusion, Rock und Latin. So auch in den vergangenen Jahren bei der jeweiligen Eröffnung des Kultursommers der Stadt Nierstein. Auch 2018 wird Nierstein mit der „Rheinhessen BigBand“ in den neuen Kultursommer starten.

Stadtbürgermeister Thomas Günther und Kulturbeauftragter Hans-Uwe Stapf freuen sich darauf die Big Band zur offiziellen Eröffnung des Niersteiner Kultursommers 2018 am Donnerstag, 10. Mai, ab 11.30 Uhr, im Park der Stadt Nierstein begrüßen zu dürfen.
Gemäß dem Motto „Es soll swingen und Freu(n)de bringen…“ steht die Rheinhessen Big Band seit ihrem Bestehen für stimmungsvolle Auftritte, kompakten Big Band-Sound sowie gefühlvolle Gesangseinlagen. Aus einem Musikprojekt ist eine gestandene Big Band geworden, die mit ihrem vielfältigen und abwechslungsreichen Programm zu überzeugen weiß.

Viele Gründe also, um bei der Eröffnung des Niersteiner Kultursommers an Christi Himmelfahrt im Park der Stadt dabei zu sein. Einlass in den Park ist um 10:30 Uhr. Der Eintritt für dieses musikalische Highlight ist frei. Für das leibliche Wohl ist durch Mitglieder des Kulturausschusses sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Rathaus wie auch des Bauhofs der Stadt ebenfalls bestens gesorgt.

Teilen
Vorheriger ArtikelMann beleidigt und bedroht Polizisten
Nächster ArtikelViel los auf 25 Kilometern
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.