Start Blaulicht Zahlreiche Autos kontrolliert

Zahlreiche Autos kontrolliert

Am Morgen führte die Mainzer Polizei Verkehrskontrollen durch. Der Schwerpunkt lag an diesem Tag auf den Bereichen Fehlverhalten bei der Mobiltelefonnutzung, ordnungsgemäße Nutzung des Gurtes und Verstößen wegen fehlender Betriebserlaubnis sowie allgemeinen, winterspezifischen Verstößen. Bei 51 Fahrzeugen musste drei Verkehrsteilnehmern die Weiterfahrt untersagt werden, da die Autos wegen technischer Änderungen keine Betriebserlaubnis mehr hatten. 11 Verwarnungen mussten wegen des Nichtanlegens des Gurtes erteilt werden. 4 Verkehrsteilnehmer wurden beim Telefonieren erwischt. Trotz der dunklen Jahreszeit waren 6 Autos mit defekter Beleuchtung unterwegs.

Teilen
Vorheriger ArtikelAuszeichnung für eine engagierte Frau
Nächster ArtikelTreffen mit dem Bischof geplant
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.