Start Blaulicht Trickdieb auf dem Weihnachtsmarkt

Trickdieb auf dem Weihnachtsmarkt

Ein Trickdieb war auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt unterwegs. An einem Stand in der Weihnachtsallee im vorderen Bereich wollte er mehrere kleine Scheine in einen 50 Euro-Schein wechseln lassen. Als der Standbetreiber ihm einen 50 Euro-Schein reichte, riss der Trickdieb ihm diesen aus der Hand und flüchtete, ohne die kleinen Scheine abzugeben. Kurze Zeit später versuchte er es an einemt Glühweinstand. Die Mitarbeiter hatten aber schon von dem Vorfall gehört und versuchten noch, den Mann festzuhalten. Diesem gelang jedoch die Flucht und er verschwand in Richtung Sinn Leffers. Eine sofort durchgeführte Fahndung sowohl durch Zivilkräfte als auch uniformierte Beamte führte allerdings nicht zum Erfolg.

Teilen
Vorheriger ArtikelDie Ischn bleiben Fünfter
Nächster ArtikelDie Hexe war’s! – Kindertheaterbühne war voller Erfolg
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.