Start Mainz Aufwändiges Auswahlverfahren

Aufwändiges Auswahlverfahren

MAINZ – Jan Lehmann wird zum 1. Februar Kaufmännischer Vorstand beim 1. FSV Mainz 05. Der Aufsichtsrat hat sich bei seiner Sitzung einstimmig für den 47-jährigen Finanz- und Marketingfachmann entschieden, der über langjährige Erfahrungen im Fußball- und Sportbereich verfügt. Lehmann wird damit neben Sportvorstand Rouven Schröder zweiter hauptamtlicher Vorstand von Mainz 05.

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler arbeitete bisher beim Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports. Er war einer von zwei Geschäftsführern in Deutschland und zudem für das Beratungsgeschäft in Europa verantwortlich. Davor war er fast sechs Jahre in verschiedenen Positionen bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) tätig. Dort verantwortete er als Direktor Strategisches Marketing & Produktmanagement das Medienprodukt Bundesliga, entwickelte die Medienrechte weiter und leitete das weltweite strategische Marketing. Vor seinem Engagement bei der DFL arbeitete Lehmann bei Infront Sports & Media in Zug (Schweiz) und als Unternehmensberater bei McKinsey & Company in Köln.

Der Entscheidung vorausgegangen war ein aufwändiges Auswahlverfahren, das von einer Personalberatungsagentur begleitet wurde. Der Personalausschuss des Aufsichtsrates hat dabei über 30 Profile von Personen aus dem Profisport und der Wirtschaft geprüft. Zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch waren in der letzten Runde vier Kandidaten geladen, auch Rouven Schröder war in die Auswahl eingebunden.

Teilen