Adventliche Vorlesestunde in der Bücherei. Foto: Margit Dörr

Gau-Bischofsheim – Ein leuchtendes „Tischtannenbäumchen“ und Tütenlichter verbreiteten in der Kinder- und Jugendbücherei St. Petrus adventlich-gemütliche Stimmung. Kinder hatten sich auf Kissen, auf dem Sofa oder auch mal auch auf Mamas Schoß niedergelassen und lauschten der Geschichte „Lotta kann fast alles“, die Büchereimitarbeiterin Liane Löllmann vorlas.

An drei Dienstagen im Advent lädt das Büchereiteam nach der offiziellen Öffnungszeit zu Vorlesestunden unter dem Thema „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ ein. Dies passe ja wunderbar zur Astrid-Lindgren-Schule, in der die Bücherei untergebracht ist, meinte Mitarbeiterin Antje Thane. Dass die Geschichten der beliebten Kinderbuchautorin immer noch Spaß machen, wurde deutlich bei den Erklärungen der Kinder zur „Krachmacherstraße“, in der die Protagonistin des Buches Lotta wohnt.

Aber nicht nur Lesestunden wecken Vorfreude, auch zwei Gestelle, gefüllt mit weihnachtlichen Bilderbüchern, die ausgeliehen werden können, helfen mit, die Zeit bis Weihnachten zu verkürzen

Überhaupt ist es dem neunköpfigen Büchereiteam unter der Leitung von Sabrina Scherner wichtig, immer der Jahreszeit entsprechend die beiden sofort ins Auge fallenden Regale zu bestücken.

Immer wieder sind die Mitarbeiterinnen auf der Suche nach neuen Ideen, um Kinder fürs Lesen zu begeistern. So sei im November ein gruseliges Kamishibai-Theater, bei dem Geschichten zusammen mit Bildkarten erzählt werden, auf riesiges Interesse gestoßen, freute sich noch im Nachhinein Antje Thane.

Auch sonst ist das Team darauf bedacht, „up to date“ zu bleiben. Das Landesbibliothekszentrum in Neustadt/Weinstraße hat einen

Zuschuss von 1000 Euro für das Projekt „Einführung der Medienart

Hörbücher/Hörspiele für Kinder und Jugendliche“ gewährt. Dank einer Spende der „Musketiere“ konnten die geforderten Eigenmittel in gleicher Höhe aufgebracht werden.195 Hör-CDs und entsprechende Regale wurden dafür angeschafft. Zur kleinen feierlichen Einführung hatte das Team die Kinder zu einem Hör- und Lesevergnügen mit dem kleinen Drachen Kokosnuss eingeladen.

Insgesamt verfügt die Bücherei über 2600 eigene Medien, dazu kommen noch über 300 Bücher von der Bücherei am Dom, die ebenfalls ausgeliehen werden können.

 

Öffnungszeiten: dienstags 15.30 bis 17 Uhr, freitags 15.30 bis 17 Uhr. Schulausleihe: freitags  9.30 bis 12.30 Uhr. In den Oster-, Herbst- und Weihnachtsferien sowie an Fastnacht, den Brücken- und Feiertagen ist die Bücherei geschlossen.

Die Ausleihe ist kostenlos und für alle zugänglich.

Teilen
Vorheriger ArtikelGrößte Gruppe aus Großbritannien
Nächster ArtikelEinzigartiges Musikerlebnis
Seit 2007 bin ich für die Lokale Zeitung in der VG Bodenheim tätig, war aber auch schon in Mainz, Nierstein, Oppenheim und in der VG Nieder-Olm. Es macht mir Freude, über Kulturelles, über Neuigkeiten in Schulen, Kindergärten zu berichten. Ich interessiere mich für Lebensgeschichten einzelner Menschen sowie für die Geschichte von Gruppen oder Vereinen. Mein besonderes Interesse gilt den Kirchen und Kirchengemeinden.