Start Blaulicht Falsches Namensschild aufgeklebt

Falsches Namensschild aufgeklebt

Ein aufmerksamer Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Inselstraße zwischen Schillerplatz und Großer Langgasse entdeckte auf den Klingelschildern des Hauses ein fremdes Namensschild und entfernte es. Kurze Zeit später klingelte ein DHL-Bote bei ihm und wollte ein Paket für den gefälschten Namen abgeben. Der Mainzer verweigerte die Annahme des Pakets und informierte die Polizei. Dieses stellte das falsche Namensschild sicher. Die Ermittlungen laufen. Hier hat vermutlich jemand auf Kosten eines anderen betrügerisch Ware bestellt und sich an eine fremde, gut einsehbare Adresse liefern lassen. Wahrscheinlich wollte der Betrüger den Postboten abfangen und das Päckchen in Empfang nehmen.

Teilen
Vorheriger ArtikelBetrügerischem Gewinnversprechen aufgesessen
Nächster ArtikelGrößte Gruppe aus Großbritannien
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.