Der Bischofsheimer Radfahrerverein ehrte kürzlich seine Jubilare. Foto: red

BISCHOFSHEIM – Kürzlich lud der Radfahrerverein seine Jubilare ins Vereinsheim zur Feier ein. Auch diejenigen, die das ganze Jahr über den Verein ehrenamtlich unterstützen, waren für diesen Abend eingeladen.

Die Zweite Vorsitzende Trudi Hartung begrüßte alle Ehrengäste und Helfer. Erster Vorsitzende Dietmar Meinlschmidt wusste bei der Vorstellung zu jedem Jubilar eine Anekdote zu erzählen. So wurden für 15 Jahre Mitgliedschaft Horst Brühl, Dominik Endert, Jürgen Flottmann, Nadine Haupt, Karl Klein, Wolfgang Massuthe, Ingrid Pilz, Wolfgang Reinheimer, Hildegard Sadzik, Jan Smit und Anneliese Thon geehrt.

Für 25 Jahre Vereinstreue wurden geehrt: Uwe Hafner, Franz Maier, Maria Rauchstädt und Ilona Pilger. Für bereits 65 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Hermann Reeg und Walter Wagner gebührend geehrt. Einen Viererreigen der besonderen Art galt es nun zu würdigen. Für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Günther Lang, Helmut Lipp, Willi Osterod und Alwin Schütz geehrt.

Vorheriger ArtikelRundumpaket auf dem Nikolausmarkt
Nächster ArtikelAm liebsten ein Neubau
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.