Manuela Matz und Sabine Flegel ehrten Jürgen Breier, den Pressesprecher der Schott AG, für 40 Jahre Mitgliedschaft. Foto: Helene Braun

Hechtsheim – Die Mitgliederversammlung der CDU Hechtsheim hat Manuela Matz einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Die weiteren Vorstandswahlen waren schnell abgehandelt. „Als wir vor zwei Jahren angetreten sind, haben wir den Schwerpunkt darauf gelegt, die CDU stärker zu präsentieren, nach außen und nach innen.“ Harsche Kritik übte Matz am Zentrenkonzept. „Alt eingesessene Betriebe sind abgewandert, das Zentrenkonzept trifft Hechtsheim knüppelhart.“ Franz Jung hatte damals seines Ortsvorsteheramtes wegen den Vorsitz abgegeben.

Bei der Vortour der Hoffnung war die CDU dabei, sie hat sich für Barrierefreiheit in der Ortsverwaltung eingesetzt, einen Neujahrsempfang eingeführt, beim Dreck-weg-Tag geholfen und Baumscheiben bepflanzt. Die Weinbergswanderung sei ein voller Erfolg gewesen und einmal monatlich findet ein Bürgerstammtisch statt. „Wir haben in Sachen ruhender und fließender Verkehr erreicht, dass Parkplätze rund um das Schulzentrum geschaffen werden“, so Matz. „Und wir haben uns eingesetzt, dass die Ortsverwaltung ins neue Bürgerhaus einzieht. Das Zentrenkonzept und der Verkehr aber bleiben Thema Nummer eins.“

CDU-Kreisvorsitzende Sabine Flegel lobte die Arbeit. „Manuela Matz hat der CDU einen sicheren Auftritt verpasst und sich in vielen Bereichen wirkungsvoll engagiert.“ Zwischendurch, während der Auszählungen beispielsweise, informierte sie die Mitglieder über CDU-relevante Themen in Hechtsheim und in der Stadt. Flegel plädierte etwa für den vierspurigen Ausbau der Rheinhessenstraße bis nach Ebersheim.
Bei der Vorstandswahl wurde Hans-Peter Bohland zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden mit überwältigender Mehrheit vom Gremium gewählt. Weiterer Stellvertreter ist Markus Steffen. Schriftführer wurde einstimmig Udo Kaulisch. Walter Huber ist Kassierer, und Angelika Brucherseifer Mitgliederbeauftragte. Beisitzer sind Claudie Huber-Barat, Franz Jung, Heribert Huster, Prof. Dr. Dirk Loomans, Konrad Meier, Vicky Nolte, Robin Thomas, Peter Bouzan, Christine Spindler-Meier.

Matz und Flegel ehrten Jürgen Breier, den Pressesprecher der Schott AG, für 40 Jahre Mitgliedschaft. Eingetreten war er in Primasens, trat später der CDU Hechtsheim bei, und obwohl er seit 13 Jahren in Hahnheim lebt, hat er den Hechtsheimern die Treue nicht aufgekündigt.

Teilen
Vorheriger ArtikelDrogendealer beim Ladendiebstahl erwischt
Nächster ArtikelSpielerisch Französisch lernen mit dem France-Mobil
Helene Braun
Seit 2003 bin ich für die Lokale Zeitung journalistisch tätig. Von 2014 bis Ende 2018 war ich Redaktionsleiterin für die Mainzer Stadtteile und die Verbandsgemeinde Bodenheim. Meine heutigen Schwerpunkte liegen auf allem, was im und vor Ort geschieht und für die Leser interessant ist. Dies sind Berichte, Reportagen und Fotos aus Lokalpolitik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Vereinen, zu besonderen Events und kuriosen Begebenheiten.