Adventsmarkt Nackenheim: Hochbetrieb auf dem Rathausvorplatz. Foto: Archiv Margit Dörr

Am zweiten Advent rund ums Rathaus
CDU – Nackenheimer Adventsmarkt erstmals in besonderem Lichterglanz

Nackenheim – In idyllischem Ambiente findet am Samstag, 9. Dezember, ab 15 Uhr
und Sonntag, 10. Dezember, ab 14 Uhr wieder der Adventsmarkt auf dem Rathausplatz und in der Weinbergstraße statt. Erstmals wird in diesem Jahr der gesamte Markt in einem besonderen Lichterglanz erstrahlen. Das Organisationsteam hat sich dazu ein neues und innovatives Illuminationskonzept ausgedacht. Lassen Sie sich überraschen!
Die vielen Aussteller auf dem Rathausplatz und in der Weinbergstraße haben für die Besucher wieder Vielfältiges im Angebot. Viele kulinarische Köstlichkeiten von herzhaft bis süß wie Flammkuchen, Schwenkbraten, schmackhafte Kartoffelpuffer, Crêpes, Waffeln und Bratwurst garantieren, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Auch das Kunsthandwerk kommt nicht zu kurz. Entdecken Sie die vielen Geschenkideen von Babyartikeln und Kinderbekleidung, Schmuckunikaten, Strickwaren, Weihnachtsdekorationen, Filztaschen, Weihnachtskarten von Unicef, dem allseits beliebten Nackenheimer Honig über besondere Papierwaren und vielem mehr. Der Künstlermarkt befindet sich im Rathausobergeschoss. Am Sonntag öffnet die Cafeteria wieder für alle im Rathaus ihre Türen.

Der Markt wird am Samstag um 15 Uhr mit einem kleinen Programm des katholischen Kindergartens und des Kindergartens Pommardstraße eröffnet. Anschließend wird der Märchenerzähler seine Geschichten zum Besten geben, diesmal im Ortsmuseum. Um 17 Uhr besucht der Nikolaus alle Kinder. Und unser klangvolles Rauenthaler und Nackenheimer Bläserensemble wird die Gäste dann ab 18 Uhr mit besinnlichen Weisen unterhalten.

Am Sonntag startet der Markt um 14 Uhr mit weihnachtlicher Musik, dargeboten vom Alphorntrio. Musikalisch geht es um 15 Uhr mit der Adventsmusik der Kindertagesstätten „Die Maulwürfe“ und „Blumenwiese“ weiter. Im Ortsmuseum erwartet der Märchenerzähler ab 15:30 Uhr seine Zuhörer und ab 16:15 Uhr öffnet die Bastelwerkstatt, ebenfalls im Museum. Auch der Nikolausbesuch steht am Sonntag um 17 Uhr an.

Wie inzwischen Tradition, ist das Ortsmuseum auch dieses Jahr an beiden Tagen geöffnet. Besonders empfehlenswert ist die neue Dauerausstellung „Nackenheim – das Unterdorf geprägt vom Rhein“, die mit tatkräftiger Unterstützung durch den Schifferverein zusammengestellt wurde.

An beiden Tagen können Sie mit dem Kauf von Losen der Tombola die Nackenheimer Spielplätze unterstützen. Der Nackenheimer Adventsmarkt wird von der CDU Nackenheim und vielen fleißigen Helfern organisiert.

Teilen
Vorheriger ArtikelVorfreude auf den Weihnachtsmarkt
Nächster ArtikelKeine Kräne, keine Bagger
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.