Start Blaulicht Nach Lapalie fast in Haft gegangen

Nach Lapalie fast in Haft gegangen

Einer zivilen Streife der Kriminalpolizei Mainz fiel ein 27-jähriger Mann in der Gaustraße auf, da er auf den Boden spuckte. Im Rahmen einer Personenkontrolle konnte festgestellt werden, dass gegen den Mann ein offener Haftbefehl wegen Schwarzfahrens bestand. Nach seiner Festnahme wurde der Mann zur Dienststelle gebracht. Hier versuchte er zunächst, mehrere Freunde erfolglos zu kontaktieren, damit diese ihm die Kaution zum Unterbleiben der Haft notwendigen 302 Euro vorbeibringen würde. In einem letzten Versuch konnte er doch noch eine Freundin erreichen, die ihm das nötige Bargeld vorbeibringen konnte. Der Betrag wurde an der Gerichtszahlstelle eingezahlt und der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Teilen
Vorheriger ArtikelLerchenberger gerne beim Feilschen
Nächster ArtikelTeenie beleidigt, bespuckt und schlägt 74-Jährigen
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.