Start Blaulicht Im Schlaf von Einbrecher überrascht

Im Schlaf von Einbrecher überrascht

Mitten in der Nacht wurde ein Mainzer aus dem Tiefschlaf gerissen und bemerkte eine Person im Schlafzimmer. Der Mainzer vermutete zunächst, dass ihn ein Familienmitglied geweckt hatte, stellte aber dann fest, dass ein fremder Mann in seinem Zimmer vor dem offenen Fenster stand. Als er das realisiert hatte, sprach er ihn unvermittelt an. Daraufhin verschwand der Mann direkt wieder durch das Fenster im ersten Obergeschoss nach draußen. Das Haus ist zur Zeit eingerüstet.

Teilen