Eine fröhliche Gruppe der 73- und 74-Jährigen machte sich einen schönen Tag. Foto: red

Gonsenheim – Zu einem Tagesausflug traf sich der Gonsenheimer Doppeljahrgang 1943/1944 am Juxplatz. Mit Privat-PKWs ging es zur Beller Kirch in Eckelsheim. Der „Pfad der Sinne“ mit seinen Schautafeln zur Geologie der Küste des dort vor 30 Millionen Jahren im heutigen Rheinhessen vorhandenen Meeres bot neue Erkenntnisse und reichlichen Gesprächsstoff. Die Geschichte der Beller Kirche als Wallfahrtskirche wurde von Walter Becker erläutert.

„Zum Ausklang saßen wir neben der Kirche am Ausschank von Herrn Graf, der leckere Speisen und Getränke im Angebot hatte, gemütlich zusammen und freuten uns über den gelungenen Tag. Noch vor Einbruch der Dunkelheit erreichten wir wohlbehalten wieder heimischen Boden“, beurteilte ein Teilnehmer den Ausflug.

Teilen