Zum Jubiläum ist OB Michael Ebling auf jeden Fall wieder dabei wie natürlich Ortsvorsteherin Eleonore Lossen-Geißler. Foto: Helene Braun

Mombach – Die Mombacher Vereine und Ortsvorsteherin Dr. Eleonore Lossen-Geißler laden vom 18. bis 20. August 2017 herzlich zum 10. Mombacher Rheinuferfest ein.

An insgesamt drei Tagen bietet das von seinen Besuchern geschätzte Mombacher Rheinuferfest ein abwechslungsreiches Programm. Bei verschiedenen Tanz-Darbietungen, Live-Bands und einem großen Jubiläums-Feuerwerk ist garantiert für jeden etwas dabei. Auch für Kinder jeden Alters wird für Spiel & Spaß gesorgt sein, denn die große Abenteuerwiese lockt mit vielen sportlichen und kreativen Aktivitäten.

Das gastronomische Angebot bietet von den Klassikern Bratwurst, Steaks und Pommes über frische Pizzen, leckeren Suppenvariationen und Winzer-Tapas bis hin zu Crêpes, Kaffee und Kuchen (auf der brandneuen KFM-Terrasse) und einem Zuckerkwatte-Stand eine reichhaltige Auswahl, die keine Wünsche offen lässt.

Schlendern Sie über die Festwiese und genießen Sie die Kulisse des Rheinufers mit herrlichem Ausblick auf die Rettbergsaue und den liebenswerten Charme des angrenzenden Industriehafens.

Freitag: Öffnung des Festgeländes, 17 Uhr; Eröffnung mit Fassbieranstich, 18 Uhr. Rheinufer-Beats mit DJ Joachim Desch, 19 Uhr.

Samstag, Tag der Vereine: Öffnung des Festgeländes, 14 Uhr; Movimento (HipHop-Tanz), 16 Uhr; MOPG Trommlerkorps (Platzkonzert), 17 Uhr. Kadin Kalca (Orientalischer Tanz, Teil 1), 18 Uhr; Got2Move (Showtanz), 18:20 Uhr. Kadin Kalca (Orientalischer Tanz, Teil 2), 18:40 Uhr. HeavensDoor 513 (Rock/Pop Cover), 20 Uhr.

Sonntag, Familientag: Öffnung des Festgeländes, 11 Uhr; Ökumenische Festandacht, 11:30 Uhr. Mombacher Gesangverein (Mittagskonzert), 12:30 Uhr. Oliver Mager (Kinnerlieder und Meenzer Lieder), 15 Uhr; Young Stars (MTV-Kinder- und Jugendtanzgruppen), 17 Uhr; Kadin Kalca (Orientalischer Tanz, Teil 1+2), 18 Uhr. Jürgen Kronenburg (Akustik-Rock/Pop), 20 Uhr. Jubiläums-Feuerwerk, 22 Uhr Abenteuerwiese.

Täglich ab Öffnung des Festgeländes kann auf einer Kletterfläche von ca. 30 Quadratmetern mit über 5 Metern Gesamthöhe an vier Seiten gleichzeitig geklettert werden. Geboten wird auch AquaZorbing, ein aufregendes und actionreiches Erlebnis: Laufe im DLRG-Riesenwasserball übers Wasser. Schnupperpaddeln, ein nostalgisches Kinderkarussell & Kettenflieger, Outdoorspiele und kreative Experimente und Kinderschminken sind weitere Attraktionen.

Teilen
Vorheriger ArtikelDraiser Kerb mit Prominenten-Koch-Show
Nächster ArtikelNaturspaß im Lennebergwald
Helene Braun
Seit 2003 bin ich für die Lokale Zeitung journalistisch tätig. Von 2014 bis Ende 2018 war ich Redaktionsleiterin für die Mainzer Stadtteile und die Verbandsgemeinde Bodenheim. Meine heutigen Schwerpunkte liegen auf allem, was im und vor Ort geschieht und für die Leser interessant ist. Dies sind Berichte, Reportagen und Fotos aus Lokalpolitik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Vereinen, zu besonderen Events und kuriosen Begebenheiten.