Gruppenbild der glücklichen Teilnehmer während des Sommer-Tenniscamps 2017 des BTC e.V. Foto: Claudia Weyl

Bodenheim – Das Bodenheimer Tenniscentrum e. V. (BTC e. V.) veranstaltete wieder in der ersten Ferienwoche sein alljährliches Tenniscamp. 20 Kinder und die drei Trainer, Lucas, Marius und Christoph, waren von 9 Uhr bis 15 Uhr am Start. Unterstützt durch herrlichen Sonnenschein konnten die Kinder und Jugendlichen zwischen 5 Jahren und 14 Jahren den schönen Tennissport genießen.

Morgens gab es ein kleines warm-up, danach ging es, nach Gruppen aufgeteilt, auf die Tennisplätze. Für die Anfänger wurde mit koordinativem Training begonnen und bei den Fortgeschrittenen flog gleich die gelbe Filzkugel über den Platz. Zwischendurch gab es immer Trink- und Esspausen, um wieder Energie zu tanken, was bei der Hitze sehr wichtig war. Mittagessen wie Pizza, Burger, Schnitzel und Nudeln wurde seitens des Piccola Sardegna angeboten.

Giuliano und Mario Erriu vom Piccola Sardegna unterstützen das Camp mit leckerem Essen, damit die Kinder nach 13 Uhr wieder loslegen konnten. Das Camp endete freitags mit einer kleinen Siegerehrung und alle Teilnehmer gingen müde, aber glücklich nach Hause. Die Organisatorin des Camps, Claudia Weyl/Jugend- und Sportwartin des BTC e. V. zog wieder eine positive und erfreuliche Bilanz. Es gab nach dem Camp bereits die ersten Anmeldungen von Kindern, die nun mit dem Tennissport beim BTC weitermachen werden. Somit auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, in der ersten Ferienwoche.

Teilen