Beim Duddelfest des LCC dürfen „Die Lerchen“ nicht fehlen. Foto: Helene Braun

Lerchenberg – Zu Zeiten des 50-jährigen Stadtteilbestehens sollte man auch auf keinen Fall das alljährliche Duddelfest des Lerchenberger Carneval Clubs verpassen. Die Lerchenberger Narren feiern dieses Jahr von Freitag bis Montag, 7. bis 9. Juli hinter dem Bürgerhaus und auf dem Bürgerhaus-Parkplatz. An allen drei Festtagen ist für ein großes Kinderprogramm und für das leibliche Wohl zu zivilen Preisen bestens gesorgt.

Das Duddelfest startet freitags um 18 Uhr mit der Öffnung des Festplatzes. Um 19 Uhr wird Ortsvorsteherin Sissi Westrich das Bierfass anstechen. Dazu spielt der Fanfarenzug „Die Lerchen“ 1974 e.V. Ab 20 Uhr machen dann „Die Original Elzkrainer“ Live-Musik.

Samstags ist der Festplatz bereits ab 17 Uhr geöffnet. Ab 20 Uhr geht es rund bei der Ü-30-Party mit DJ Jochen. Ab 11 Uhr spielt sonntags zum Frühschoppen die „Siebenbürger Trachtenkapelle“ aus Saulheim. Ab 12 Uhr werden Leberknödel aufgetischt. Der Lerchenberger Nachmittag beginnt um 15 Uhr mit Musik und Tanz und gegen 18 Uhr klingt das Duddelfest mit dem Fanfarenzug „Die Lerchen“ aus.

Teilen