Start Blaulicht Fahrraddieb auf frischer Tat gestört

Fahrraddieb auf frischer Tat gestört

Eine 26-Jährige lief zusammen mit zwei Freundinnen die Grebenstraße in Richtung Augustinerstraße entlang. Hierbei sah sie einen Mann, der an ihrem angeschlossenen, hochwertigem Fahrrad hantierte. Plötzlich hörten die Frauen ein knackendes Geräusch, welches von dem durchtrennten Fahrradschloss herrührte. Die 26-Jährige sprach den Mann an, worauf dieser das Fahrrad fallen ließ und über die Domstraße in Richtung Liebfrauenplatz wegrannte.

Ein weiterer Zeuge der die Situation beobachtet hatte, wählte den Notruf und lotst die Polizeibeamten zu dem Beschuldigten, welcher in der Mailandsgasse angetroffen werden konnte. Der 45-jährige Beschuldigte ist bereits hinreichend polizeilich in Erscheinung getreten, er leugnete die Tat. Bei seiner Durchsuchung können diverse Werkzeuge aufgefunden werden, welche sichergestellt wurden. Am Tatort konnten das aufgetrennte Fahrradschloss und die Zange zur Tatausführung aufgefunden und sichergestellt werden.

Teilen