Start Blaulicht An der Haustür bedrängt

An der Haustür bedrängt

Ein 82-Jähriger befand sich an seinem Hauseingang in der Wallaustraße Höhe Frauenlobplatz, als er von einem Mann und einer Frau angesprochen und körperlich eng bedrängt wurde. Erst später stellte der Geschädigte fest, dass ihm sein Adressbuch aus der am Körper getragenen Umhängetasche fehlte. Dieses Buch hatte einen Ledereinband und erweckte auch von der Größe her den Anschein einer Brieftasche. Weitere Gegenstände wurden nicht entwendet.

Teilen
Vorheriger ArtikelEin Konzept für die Wiesbadener Straße
Nächster ArtikelMit dem Elektro-Roller durch Mainz
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.