In diesem Jahr wird es wieder Open-Air-Kino in Oppenheim geben. Foto: Uwe Urbas

OPPENHEIM – „Licht aus! Spot an! It´s Kinotime“. So lautet die Devise der Stadt für alle Film-Freaks und Kino-Liebhaber großen „2. Kino Open Air“ auf der Bürgerwiese unterhalb der Burgruine Landskron am 30. Juni und 1. Juli, jeweils ab 21 Uhr.

„Nach dem überwältigenden Erfolg der Premiere des Open Air Kino-Festivals zur 1250 Jahrfeier der Stadt 2015 bereiten wir für alle erneut die Bühne zum Oppenheimer Freilichtkino, wenn sich die letzten Sonnenstrahlen in der Burgruine fangen und die Gäste einen atemberaubenden Sonnenuntergang erlebt haben“, erklärt Stadtbürgermeister Marcus Held, der die für die zweite Ausgabe den Berliner Film-Profi und Produzenten Uwe Urbas gewinnen konnte. So werden erneut, an zwei Abenden, beliebte Blockbuster für die ganze Familie über die überdimensionale Leinwand unter Sternen flimmern.

Aktuell ruft der Stadtchef zur regen Teilnahme an einer Umfrage auf Facebook auf, mithilfe derer der Wunschfilm des Publikums für den 30. Juni aus drei Vorschlägen ermittelt werden soll.  „In Kooperation mit dem Gymnasium St. Katharinen präsentieren wir am 1. Juli ab 21 Uhr zunächst den mit Profis der Bavaria Film und aus Berlin erarbeiteten Schülerfilm, bevor die deutsche Komödie `Willkommen bei den Hartmanns´ begeistert“, ergänzt Held mit Hinblick auf den großen Erfolg des „Filmenden Klassenzimmers“, das mit seinem Filmprojekt bereits im Rahmen der Feierlichkeiten zu „1250 Jahre Oppenheim“ und der Premiere des Open Air Kinos vor zwei Jahren die Zuschauer begeisterte.

„Wie bereits 2015 dürfen alle Gäste gerne selbst ihr Essen mitbringen, um in entspannter Picknick-Atmosphäre die Abende mit Familie und Freunden zu genießen. Getränke gibt’s dann bei uns am Stand zu familienfreundlichen Preisen“, so Held abschließend. Der Eintritt an beiden Abenden beträgt acht Euro pro Person.

Teilen