Die Mitarbeiter von der Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG, Benny Wein, Steffen Klamieth und Heiko Seitz freuten sich gemeinsam mit Ortsvorsteherin Dr. Eleonore Lossen-Geißler auf die offizielle Eröffnung der schicken Mombacher Lidl-Filiale. Foto: Claudia Röhrich

Mombach – Die Bauarbeiten der Filiale sind abgeschlossen und die Böden frisch gewischt. Eine neue Filiale des Discounters Lidl hat in Mombach eröffnet, an seinem ursprünglichen Standort. Doch das Erscheinungsbild ein völlig anderes. Die hohe Glasfassade sorgt für eine freundlichere Wahrnehmung.

Das Unternehmen setzt auch auf mehr auf Ressourcenschonung. Regenwasser wird im Außenbereich gesammelt und dann gefiltert. Die Filiale wird durch die Nutzung der Abwärme aus den Kühlregalen beheizt. Weitere Energiesparpotenziale entstehen durch verbesserte Wärmedämmung, eine Fußbodenheizung sowie LED-Beleuchtung. Einen Tag vor Eröffnung hatten Vertreter der Ortsverwaltung die Möglichkeit, sich vorab ein Bild vom neuen Markt zu machen.

„Wir haben besonderen Wert auf höheren Komfort für die Kunden gelegt“, sagte der Portfoliomanager von Lidl, Heiko Seitz. Für die Kundschaft gibt es daher breite Durchgänge, niedrige Regale und eine moderne barrierefreie Toilette mit Wickelmöglichkeit. Ergonomisch geformte Kassentische warten auf das Personal sowie großzügige Aufenthalts- und Umkleideräume im Obergeschoss. Wichtig für die Anlieferung des größer werdenden Sortiments sind die vergrößerten Lagerflächen auf 206 Quadratmetern. Im großzügigen Vorraum warten Einkaufswagen für die Kleinsten sowie je zwei Kaffee- und Pfandautomaten. Letztere sind großdimensioniert sowie mit einer Spendenfunktion ausgerüstet.

Dann erwartet einen eine lichtdurchflutete Halle mit hellen Holzbalken, deren Verkaufsfläche 1.426 Quadratmeter beträgt. Auch wurde an eine Backnische für frische Backware gedacht, linker Hand beim Eingang. Bei einem Rundgang durch die Filiale mit Heiko Seitz ging es auch in zwei von drei Kühllagern, beim dritten schreckten alle die hier herrschenden -24 Grad Celsius ab. Dr. Eleonore Lossen-Geißler, Ortsvorsteherin von Mombach (SPD), sprach: „Wir als Mombacher sind froh, dass an dieser Stelle der Markt so schnell hochgezogen wurde. Schön, dass Rossmann gleichzeitig eröffnet.“

Die eigentliche Bauzeit von September 2016 bis Mai 2017 ging schnell über die Bühne, teilte Immobilienleiter von Lidl, Steffen Klamieth mit. „An dieser Stelle wurde schon vor 100 Jahren Obst und Gemüse verkauft, daher rührt der Name unserer Adresse, „An der alten Markthalle“, wir führen diese Tradition fort“, erläuterte der Immobilienleiter stolz. 25 Mitarbeiter und Filialeiter Patrick Kaiser werden den Kunden beim Einkauf behilflich sein.

Aktuell gelten für die Mombacher Filiale folgende Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 8 bis 22 Uhr.

Teilen
Vorheriger ArtikelLokale Zeitung unterstützt Jugendfeuerwehr Guntersblum
Nächster ArtikelGrenzen austesten und überwinden
Seit Februar 2015 bin ich als freie Journalistin bei der Lokalen Zeitung tätig. Zuvor arbeitete ich nach meinem Informatikstudium viele Jahre als IT-Koordinatorin. Seit zwei Jahren bin ich als freie Journalistin im Deutschen Fachjournalistenverband (DFJV) akkreditiert. Die in vielerlei Hinsicht anspruchsvollen oder originellen lokalen Veranstaltungen motivieren mich bei Recherche und Verfassen meiner Artikel.