Start Blaulicht Falsche Monteure überlisten Seniorinnen

Falsche Monteure überlisten Seniorinnen

In der Straße „Am Lemmchen“ in Mombach öffnete eine 72-Jährige auf Klingeln ihre Wohnungstür und wurde von einem Mann darüber aufgeklärt, dass es im Nachbarhaus angeblich zu einem Wasserrohrbruch gekommen sei und nun der Wasserdruck in ihrer Wohnung kontrolliert werden müsse. Gemeinsam mit dem vermeintlichen Monteur überprüfte sie den Wasserdruck in ihrer Wohnung und bemerkte plötzlich einen zweiten Mann im Hausflur vor ihrer Wohnung.

Dieser gab sich als weiterer Mitarbeiter aus und verließ mit seinem „Kollegen“ sofort das Anwesen. In ihrer Wohnung stellte die Geschädigte kurz darauf eine durchwühlte Kommode fest. Aus dieser fehlten mehrere hochwertige Schmuckstücke.

In der Heidesheimer Straße in Gonsenheim wurde eine 83-Jährige Opfer von mindestens einem männlichen Täter, der vortäuschte erhöhten Wasserdruck in ihrer Wohnung zu prüfen. Bei der Überprüfung am Waschbecken beschäftigte er die Geschädigte so lange, dass es vermutlich einem weiteren Täter gelang Bargeld, aus der Wohnung zu entwenden.

Teilen