In Nierstein hat die Minigolfsaison begonnen. Foto: red

NIERSTEIN – Für die Freunde der Sportart mit dem kleinen Hartplastikball und den 18 filzbespannten Spielbahnen ist die Wartezeit endlich vorbei. Die Minigolfsaison in Nierstein hat begonnen. Dabei jagten Erster Beigeordneter Egid Rüger und Beigeordneter Tobias Bieker die ersten Bälle über den Parkour und lochten in die handtellergroßen Vertiefungen ein.

Dem Start der Minigolfsaison fieberten neben den Spielern auch das Pächterehepaar Reinhard und Elvira Simmer entgegen. Mit dem Beginn der Spielzeit 2017 werden auch wieder die Trainingszeiten, jeden Montag, der Minigolfabteilung des TV Nierstein angeboten. Beigeordneter Tobias Bieker bedankte sich für die Kooperation zwischen dem TV Nierstein und dem Pächterehepaar Simmer.

Beigeordneter Egid Rüger lobte das Verhältnis zwischen der Stadt Nierstein und den Pächtern seit 2011. Während der vergangenen Winterpause wurden alle Bahnen generalüberholt und für die Saison 2017 fit gemacht.

Die Spielzeiten sind wie folgt: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag ab 14 Uhr, sonn- und feiertags ab 13 Uhr. Letzte Ballausgabe ist um 18 Uhr. Um 19.30 Uhr müssen die Spielrunden beendet sein.

Teilen