Joey Kelly beim Gutenberg-Marathon dabei: Foto: Energetix

Mainz – Auch am 18. Gutenberg-Marathon werden mehr als 100 Geschäftspartner und Mitarbeiter der Firma Energetix teilnehmen. Damit stellt das Team des Binger Magnetschmuckherstellers eine der größten Läufergruppen unter den rund 9.000 Teilnehmern des Marathons. Mit dabei ist auch wieder der Extremsportler Joey Kelly als Pacemaker für das Energetix-Team.

„Man kann jedes Ziel erreichen, wenn man hart und konsequent daran arbeitet“, sagt Joey Kelly. Joey Kelly gilt weltweit als einer der versiertesten Extremsportler und will auch 2017 wieder alle seine „Schäfchen“ ans Ziel bringen.

Neben der sportlichen Leistung hat der Lauf für das Energetix-Team auch eine Charity-Komponente: für jeden gelaufenen Kilometer der Team-Mitglieder gehen zwei Euro an die Hugo Tempelman-Stiftung. Der niederländische Arzt setzt sich seit vielen Jahren mit großem Erfolg für Kinder in Südafrika ein, insbesondere für Aids-Waisen. Dabei umfasst das Projekt die medizinische Betreuung und die Umsetzung vielfältiger Maßnahmen zur Infrastruktur.

Teilen
Vorheriger ArtikelMehrere Roller in Mombach gestohlen
Nächster ArtikelMinigolfsaison in Nierstein hat begonnen
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.