Start Blaulicht Raub in der Göttelmannstraße abgewehrt

Raub in der Göttelmannstraße abgewehrt

Ein 68-jähriger Mann parkte sein Fahrzeug vor der Volksbank in der Göttelmannstraße. Als er sein Fahrzeug abschloss, tippte ihm eine Person auf die Schulter und sprühte ihm Reizstoff in die Augen. Eine Zeugin beobachtete dies und schrie den unbekannten Täter an. Dieser ließ daraufhin von dem Geschädigten ab und flüchtet zu Fuß in Richtung Hohlstraße. Während des gesamten Vorfalls sprach der Unbekannte kein Wort. Er äußerte folglich keine Forderungen und versuchte auch nicht dem Geschädigten etwas zu entwenden. Der Täter war männlich, trug augenscheinlich angeklebten schwarzen Vollbart sowie eine schwarze Lockenperücke. Bekleidet war er mit einer Lederjacke, eine Baseballkappe und Handschuhe.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Telefon: 06131/654110.

Teilen