Finthen – Das vom Diakonischen Werk Mainz-Bingen getragene Interkulturelle Bürgerzentrum „Katzenberg-Treff“ bietet auch 2017 wieder ein umfangreiches Osterferienprogramm für auf dem Katzenberg in Mainz-Finthen lebende Kinder und Jugendliche an. Die Stadtteileinrichtung ist seit fast 30 Jahren eine Anlauf- und Beratungsstelle für die dort lebenden etwa 1.300 Menschen unterschiedlichster Nationalitäten.

Los geht es am Montag, den 10. April mit einer Osterbastelaktion für Kinder ab 6 Jahre. Gemeinsames Backen steht am Dienstag, den 11. April auf dem Programm. Am Mittwoch, 12. April findet ein Ausflug in den Kinderspielpark „Tobolino“ statt. Den Abschluss des Ferienprogramms bildet am Donnerstag, den 13. April ein großer Osterbrunch für Kinder.

Bereits in Planung ist auch das Sommerfest und gleichzeitig 30jährige Jubiläum des „Katzenberg-Treffs“, das in diesem Jahr am Freitag, den 30. Juni 2017 stattfinden wird.

 

Information:

Das Interkulturelle Bürgerzentrum „Katzenberg-Treff“ ist seit 1987 eine Stadtteileinrichtung der Gemeinwesenarbeit im sozialen Brennpunkt der Hochhaussiedlung im Wohngebiet „Katzenberg“ in Mainz-Finthen. Finanziert und unterstützt wird die Einrichtung von der Stadt Mainz und dem Land Rheinland-Pfalz und ist seit 2004 in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Mainz-Bingen. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Stärkung nachbar-schaftlicher Strukturen, die Unterstützung von Familien und Kindern, die Stärkung von Eigeninitiative sowie das Fördern von gegenseitiger Akzeptanz zwischen den verschiedenen Altersgruppen und Kulturen.

Teilen