Teilen
Kaum ein anderes suedamerikanisches Land fasziniert so wie der kleine Staat in den Anden. Foto: Verkehrsverein

Bodenheim – Kaum ein anderes südamerikanisches Land fasziniert so wie der kleine Staat in den Anden: Schneebedeckte Berge entlang der Panamericana, farbenfrohe Indiomärkte und koloniale Schätze, indianische Kultur und eindrucksvolle Städte, atemberaubende Arten-vielfalt in den Nebelwäldern, unübertroffene Fauna und Flora, einzigartiger Dschungel, nicht nur im immergrünen Amazonas-Regenwald. Und dazu: Der höchste aktive Vulkan dieser Erde sowie das urtümliche Tierparadies auf den Galápagos-Inseln im Pazifik!

Der Verkehrsverein Bodenheim e.V. bietet seinen Mitgliedern und Reise-Interessenten eine Entdeckungsreise par excellence! Wiederum eine VVB-Sonderreise, die vom ersten bis zum letzten Tag ein einzigartiges Reise-Erlebnis verspricht.
In dem leistungsstarken Arrangement sind bequeme Linienflüge ab/bis Frankfurt/M., ein hochinteressantes und abwechslungsreiches Programm, Unterkunft in bewährten Hotels und Lodges, tägliche Verpflegungsleistungen in den Hotels und ausgewählten Restaurants, örtliche deutschsprachige Tourleitung in Ecuador sowie permanente technisch-organisatorische Reiseleitung enthalten. Außerdem gibt es ein Anschluss-Programm in die Amazonas-Region von Ecuador.

Für alle Reiseinteressenten hält der Verkehrsverein Bodenheim e.V. ein ausführliches Programm der Sonderreise bereit, das in der Geschäftsstelle des Vereins in Bodenheim, Obergasse 22, erhältlich ist oder über die spezielle VVB-Reise-Hotline  06131 / 289 33 60 beim Reisepartner Palazzo Touristik in Mainz angefordert werden kann. Wegen der limitierten Reiseplätze wird eine umgehende Anmeldung empfohlen. Red

Teilen
Vorheriger ArtikelUnerlaubt mit dem Mofa unterwegs
Nächster ArtikelZeit der Erneuerung und der neuen Mitglieder
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.