Start Blaulicht Sprayer erneut erwischt

Sprayer erneut erwischt

Teilen

Ein Zeuge meldete der Polizei eine verdächtige Personengruppe. Einer von ihnen sprühe gerade in großen roten Buchstaben USM ans Bürgeramt. Die Polizei rückte aus und traf in der Kaiserstraße auf die Personengruppe. Als die Beamten diese kontrollieren wollten, flüchtete ein junger Mann in Richtung Rhein und bog dann in die Gartenfeldstraße ab. Ein Beamter rannte hinter dem jungen Mann her und stellte ihn schließlich auf einem Grundstück, wo er sich verstecken wollte. Bei dem 18-Jährigen konnten Sprühköpfe und Eddingstifte sichergestellt werden. Außerdem hatte er frische Farbe an der Kleidung. Gegen den Mann wurde – nicht zum ersten Mal – ein Strafverfahren eingeleitet.

Teilen
Vorheriger ArtikelHauck: „Michael Licht hat die Garde stets auf Kurs gehalten“
Nächster Artikel„Frische Impulse und neue Ideen“
Redaktion
Diese Beiträge sind in unseren Redaktionen entstanden. Dazu sichten wir Pressemeldungen, eingesandtes Material und Beiträge von Vereinen, Organisationen und Verwaltung. Dies alles wird dann von unseren Redaktionsleitern verifiziert, bearbeitet und ansprechend aufbereitet. Oftmals ergeben sich daraus Themen, die wir dann später aufgreifen.